Allgemein, Für den Leib
Kommentare 2

Gartenfreuden -Mirabellen Mohnkuchen

Hallo an Heimkehrer, Sommerliebhaber und Herbst Beginner. Ich hoffe ihr hattet auch so einen tollen Sommer wie ich, ich war sehr viel unterwegs und habe einfach mal nur die Zeit genossen ohne an den Blog zu denken, das Ganze ist ja schließlich nur ein schönes Hobby, schon ist der Sommer fast vorüber, die Tage werden kürzer und die ganzen Reisen meines Sommers habe ich gut in meinem Gedächtnis aufbewahrt und zehre hoffentlich noch einige Zeit davon. Kaum zuhause habe ich im Garten die Mirabellen geerntet und und durch diesen grandiosen Sommer sind es besonders viele. Das bedeutet jede Menge Datschi und natürlich diesen herrlichen Mirabellen Mohnkuchen. Ich mag diese Kombination so gerne, ich kann Euch gar nicht sagen wie sehr.
Und diesen möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Mirabellen Mohn Kuchen (4 von 6)

Deshalb gibt es hier nun das Rezept für diesen Mirabellen Mohnkuchen:

250g weiche Butter
200g Zucker
1Prise Salz
5 Eier
Abrieb von einer Zitrone
400g Dinkelmehl
1TL Weinsteinbackpulver
200g Dampfmohn
jede Menge Mirabellen

Mirabellen Mohn Kuchen (6 von 6)

Zu erst entsteint man die Mirabellen, danach gibt man die Butter, die Eier und den Zucker in eine Schüssel und verrührt dies zu einer glatten Masse.
Als nächstes gibt man Packpulver und Mehl zusammen und siebt dies in eine weitere Schüssel. Der Dampfmohn, die Priese Salz und der Abrieb von der Zitrone wird unter das Mehl gerührt.
Nun gibt man unter sanftem Rühren die Mehlmischung unter die Butter Ei Mischung bis man einen glatten Teig erhält.
Der Teig wird in eine gefettete Backform gegeben. Und dann werden die Mirabellen in der Form verteilt.
Und zu guter Letzt schiebt man den Kuchen für ca. 45 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Ofen.
Stäbchenprobe nicht vergessen und dann raus aus dem Ofen.
Wenn der Kuchen ausgekühlt is, noch etwas Puderzucker darüber und schon kann man den Kuchen genießen. Es gibt doch kein besseren Kuchen um den Herst zu feiern.

Advertisements

2 Kommentare

  1. villaimmergrün sagt

    Liebe Marlene,

    dein Kuchen sieht ja mal so was von lecker aus, da bekommt man direkt Lust ihn nach zu backen! Hab einen schönen Tag 🙂

    Fabienne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s