Allgemein, Für den Leib
Hinterlasse einen Kommentar

Es Weihnachtet sehr – Super einfache Last Minute Lebkuchen

Ihr lieben, es war ruhig hier, ich hatte so viel vor, Weihnachtsplätzchen und co warteten darauf hier vorgestellt zu werden.
Und dann… ja die Technik hat mir ein Strich durch die Rechnung gemacht. Das gute Apfel Teil wollte Dank unserer hervoragend langsamen Internetverbindung nach der Hälfte des Updates einfach gar nicht mehr. Daten weg, Apfelteil nur noch mit Fragezeichen auf dem Screen.

Ist dann natürlich auch super, wenn man keine Ahnung hat, was man tun muss um dies zu beheben. Wenn man vorher immer gesagt bekommen hat, komm ich mach das schnell du interessierst dich eh nicht dafür und naja so richtig können is auch nicht.

Diesmal war dann alles anders, ich hab mich auf den Hosenboden gesetzt und mir die Finger am Telefon wild getippt, gesucht und gelesen und es letztendlich ganz (naja fast ganz alleine, bis auf ein kleines Telefonat) geschafft dieses Teil zu reanimieren. Ja und sogar die Daten sind auch zurück, großes Glück!

Tja die Operation hat nun so lange gedauert das heute schon Weihnachten ist, also gibt es nicht mehr ganz so viel hier, die Zeit wird knapp… Aber für alle die noch Last Minute ein paar einfache Lebkuchen backen wollen, hier das Rezept.

schnelle Lebkuchen4

Und falls einer Hilfe bei beheben Technischer Probleme benötigt, ich biete mich an, zumindest für den moralischen Beistand. Man kann manchmal mehr als man denkt.

Zutaten für einfache Lebkuchen mit extra viel Nüssen:

5 Eier
500g gemahlene Haselnüsse
180 g weißer Rohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
50g gehacktes Orangeat
50g gehhacktes Zitronat
1TL Lebkuchengewürz
1EL gemahlener Zimt
1Msp Hirschhornsalz
1 TL Rum
50g gehackte Walnüsse
50g gehackte Haselnüsse
Oblaten in der gewünschten Größe

dunkle Cuvertüre

Und nun alle Zutaten einfach in einer großen Schüssel miteinander Vermengen, auf die Oblaten verteilen und auf einem Backblech in den auf 180° Ober/Unterhitze vorgeheizten Ofen schieben und für ca. 35 Minuten goldbraun backen.
Danach nur noch Abkühlen lassen und mit der im Wasserbad geschmolzenen Cuvertüre bestreichen.

Und nun ran an die Last Minute Weihnachtsbäckerei, oder eben auch nicht. Hab ein paar besinnliche Tage im Kreise eurer Lieben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s