Allgemein, Für den Leib
Kommentare 2

Einfach unschlagbar – Schokoladen Espresso Tarte

Mensch und schon wieder haben wir einen neuen Monat. Das lange Wochenende ist auch schon wieder an einem vorbei gehuscht. Ich hoffe ihr konntet Euch auch einen Brückentag genehmigen?!
Denn genau das habe ich getan, die Zeit genutzt um ein wenig Energie zu tanken, nach einigen sehr ereignisreichen Wochen, mit vielen tollen Menschen und Eindrücken.
Nicht nur mit einigen Herbst Spaziergängen sondern auch mit einer Belohnung für den Gaumen, ab und zu muss es einfach ganz viel Schokolade sein, noch besser wenn noch etwas Espresso dazu kommt.
An eher grauen, regnerischen Herbst Tagen benötige ich ab und an einen schokoladigen Stimmungsaufheller, am besten mit tollen Menschen und interessanten Gesprächen dazu.Wie auch dieses Wochenende, denn da gab es passend zu grauem Nieselregen eine Schokoladen Espresso Tarte, die einfach unschlagbar ist und mit Sicherheit Glücksgefühle auslöst.

Für diese unschlagbare Schokoladen Espresso Tarte benötigt ihr folgendes:

150g Butter
100g dunkle Blockschokolade
80g Dinkelmehl
1 TL Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz
3 Eier
40g gehackte Mandeln
75g Zucker
1 Espresso
1TL Espressopulver
100g Schokotröpfchen (backstark)
Mark von 1 Vanilleschote
Puderzucker zum Bestäuben

Schokoladen Espresso Tarte2

Als erstes wird der Backofen auf 180° vorgeheizt. Anschließend gibt man die Blockschokolade und die Butter in einen Topf und lässt dies über einem Wasserbad schmelzen und dann etwas auskühlen.
Das Mehl, das Backpulver, das Salz, das Espressopulver, die Mandeln und die Schokotröpfchen werden in einer Schüssel vermischt.
Die Eier werden getrennt und das Eidotter wird mit dem Zucker und dem Mark der Vanilleschote schaumig gerührt.
Anschließend wird der Eischnee geschlagen.
Die ausgekühlte Butter Schokoladenmischung wird nun unter die schaumige Eigelbmischung gehoben, dann werden langsam die trockenen Zutaten untergerührt.
Zum guten Schluss wird vorsichtig der Eischnee unter den Teig gehoben.

Den Teig nun in eine vorgefettete, runde Backform füllen,  und für circa 30 Minuten auf die mittlere Schiene in den Ofen schieben. Stäbchentest nicht vergessen, und nach dem auskühlen lassen mit etwas Puderzucker bestäuben.

Und schon ist die Schokoladen Espresso Tarte fertig für eine süße Sünde, mit guten Gesprächen am Kaffeetisch.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s