Monat: Juni 2017

Erntefreude und Himbeertörtchen

Der Sommer hat den Frühling abgelöst, und im Garten gibt es die ersten Beeren. Ich liebe Beeren, besonders Himbeeren, deshalb wurde dieses Frühjahr das Projekt rette die Himbeersträucher im Garten ausgerufen. Ja richtig gehört, die waren leicht vernachlässigt, der Herr im Haus kommt nicht nach mit der Arbeit, erst recht nicht im Garten. Also ging es raus im kühlen Nieselregen, und jede einzelne kleine Himbeerranke wurde hochgebunden, und die überwuchernde Natur ringsum wurde etwas zurückgestutzt. Und was soll ich sagen, es hat sich mehr als gelohnt, die Sträucher tragen so wahnsinnig viele Früchte das nicht nur diese herrlichen Himbeertörtchen gemacht werden konnten. Sondern auch noch jede Menge für das Frühstück und für zwischendrin übrig waren. So und damit ihr die Himbeerzeit auch noch nutzen könnt, um ein Paar Törtchen zu backen, gibt’s jetzt hier das Rezept. Das Rezept für 10 Stück von diesen leckeren Hüftgold produzierenden Himbeertörtchen: Für den Mürbeteig: 150g kalte Butter 70g Vollrohrzucker 100g Mehl 100g gemahlene Haselnüsse 1 Zitronenschale ( abrieb) 50g gehackte Haselnüsse 1 Prise Salz 10 kleine Tartformen mit 10cm …