Allgemein
Hinterlasse einen Kommentar

Adventsbäckerrei – Haselnuss Anis Zimtsterne

Hallo an alle Zuckerbäcker da draußen, Adventszeit heisst auch immer dass, das Jahr wieder ziemlich schnell vorbei ging. Damit ich so langsam auch ein wenig in die besinnliche Zeit komme, trotz rasantem Alltag,werden nun Plätzchen gebacken. Bis sich alle Freunde um mich herum kugeln können.
Da ich im Herbst wie ein kleines Eichhörnchen Nüsse gesammelt habe, gibt es im Haushalt einen Haselnuss Überschuss.
Deshalb gab es als erste Adventsplätzchen bei uns in der Weihnachtsbäckerrei
Haselnuss Anis Zimtsterne.


haselnuss-anis-zimtsterne3

Und wenn euch normale Zimtsterne manchmal auch zu langweilig sind dann gibt es hier jetzt das Rezept für Haselnuss Anis Zimtsterne.

3 Eigelb (Größe M)
250g Puderzucker
1 Prise Salz
350g gemahlene Haselnüsse
etwas Mehl
2 gestrichene TL Zimt
1/2 TL gemahlener Anis

haselnuss-anis-zimtsterne2

Als erstes schlägt man die 3 Eiweiße mit der Prise Salz schaumig fest, und lässt nach und nach den gesiebten Puderzucker einrieseln.
Wenn man eine steife Masse hat, teilt man ca. 8 Esslöffel des Eischnees ab und stellt diese kalt. Man benötigt diese zum bestreichen der ausgestochenen Sterne.
In einer zweiten Schüssel werden die Haselnüsse mit dem Zimt und dem Anis gemischt. Nun wird die Haselnussmischung langsam untergehoben.
Der fertige Teig, wird nun für ca. 30 Minuten kalt gestellt, dann lässt er sich leichter ausrollen.
Jetzt kann die Arbeitsfläche und die Teigrolle bemehlt werden und schon gehts los, Teig ausrollen (ca. 1cm dick), Sterne ausstechen, und auf ein Backblech mit Backpapier legen.
Die ausgestochenen Sterne werden als letztes mit dem restlichen Eischnee bestrichen und dann können sie in den auf 150°C vorgeheizten Ofen.
Die Sterne dürfen nun ca. 15 Minuten backen.
Anschließend herausnehmen und auskühlen lassen, sofern  sich nicht der Herr des Hauses schon wieder vorher die Plätzchen klaut.

Und schon sind die ersten Plätzchen fertig und die Vorweihnachtszeit ist zumindest schon ein wenig Kalorienreicher.

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s