Allgemein, Für den Leib
Hinterlasse einen Kommentar

Einfach Vegetarisch – Blumenkohl Fake Bulgur Bowl

Hej ihr Maistarter, ich hoffe ihr hab die heutige Sonne nutzen können und seit ohne Randale gut in den Mai gestartet.
Mein Ziel für diese Woche, viel Gemüse, wenig Fleisch und weniger Kohlehydrate uuuund viel Bewegung, einfach mal wenig einfach wieder mal mehr für sich selber tun auch wenn ich Pasta und die Couch so sehr liebe… Bald ist Sommer und es wäre schön für mein wohlbefinden etwas fitter zu sein. Damit der Abend dennoch gerettet ist, gibt es ja einige Möglichkeiten um die Kohlehydrathaltigen Speisen zu umgehen zum Beispiel kann man Blumenkohl herrlich als Bulgurersatz verwenden.
Deshalb gibt es heute einen  Blumenkohl Fake Bulgur Bowl.

1/2 Blumenkohl
1 Stange Staudensellerie
1 Möhre
4-5 Radiesschen
1/4 Gurke
Koriander
etwas Honig
3 EL Weißweinessig
6 EL Olivenöl
1 EL Sesam
1 EL Sonnenblumenkerne
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Paprika Pulver
etwas gerösteter Chili

Glutenfrei, Vegetarisch und schnelle Rezepte
Als erstes wäscht man den Blumenkohl und schneidet diesen in kleine Stücke, dann gibt man diesen in eine Schüssel und zerkleinert diesen weiter mit dem Pürierstab, bis dieser recht klein und körnig ist. Nun erhitzt man eine Pfanne gibt den Blumenkohl und  4-5 Esslöffel Wasser dazu und dünstet nun den Blumenkohl an, und dann runter vom Herd.
Nun schneidet man die Radieschen und die Möhre in schmale Scheiben, und würfelt den Sellerie und die Gurke.
Als nächstes gibt man den Sesam und die Sonnenblumenkerne in eine Pfanne und röstet diese bei geringer Hitze an.
Als nächstes kümmert man sich um die Salatsauce, man gibt den Honig in ein Glas, gibt das Öl und den Essig dazu sowie die restlichen Gewürze und verrührt alles.
Jetzt nur noch den Koriander klein schneiden und alles in eine Schüssel geben, Salatsauce darüber und schon kann man den Salat genießen, und das Beste ist man kann den Salat heute sogar auf dem Balkon essen.
Also habt einen schönen Abend und eine gute Woche, ich werde dann mal schauen wie weit ich mit meinen Vorsätzen komme.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s