Monat: Mai 2016

Leichte Stärkung – Spinatsalat mit Mango und Spargel

Hallo an alle Brückentagler, ich hoffe ihr habt so viel Glück mit dem Wetter wie ich, es gibt doch nichts schöneres als sich eine Laue Brise auf der Terrasse um die Nase wehen zu lassen. Mit einem guten Kaffee und ein wenig Entspannung. Für alle die sich heute nur einen leichten Salat machen wollen, gibt es hier ein neues Rezept, wie bereits berichtet, kann ich im Moment kaum die Finger vom Spargel lassen und gefühlt ist die Saison immer viel zu kurz. Deshalb gibts mal wieder eine neue Möglichkeit Spargel zu verwenden Sauce Hollandaise ist ja auch nicht Jedermanns Sache. Also heute mal Spinatsalat mit Mango und Spargel 100g Baby Spinat 1 Mango 1g grüner Spargel 1 Knoblauchzehe 1 Schalotte 5 Radieschen 2 EL Balsamico 1 TL Honig  oder Agavendicksaft Olivenöl etwas Meersalz etwas roter Pfeffer 2 Zweige Zitronen Thymian Saft von einer halben Zitrone Als erstes schält man den Knoblauch und die Zwiebeln und würfelt diese und gibt sie mit etwas Olivenöl in eine Pfanne und dünstet diese leicht an bis sie glasig sind. Nun …

Sonntagsspeise – Spargel im Feigen Speckmantel

Hallo an alle Wochenendzelebrierer, ich hoffe ihr genießt euren Sonntag. Manchmal ist es gut sich mal etwas Zeit nur für sich selbst zu nehmen um Dinge zu tun die man sonst immer so vor sich her schiebt, aber auch um sich zu entspannen. Das habe ich dieses Wochenende getan, natürlich gehört da auch dazu, dass man sich ein gutes Essen gönnt. Es ist Spargelzeit und ich könnte den eigentlich gerade jeden Tag essen. Eines meiner Favoriten ist zur Zeit Spargel im Feigen Speckmantel. Für den Spargel:  250g Spargel 10 – 15 Scheiben Schinken 2 EL Olivenöl 3-4 getrocknete Feigen etwas glatte Petersilie etwas Zitronen Thymian Für das Gemüse: 125 g Champignons 1 Aubergine 1 Knoblauchzehe 1 Schalotte Saft einer Limette etwas Basilikum Salz Pfeffer etwas Olivenöl Für den Kräuterquark: 125g Quark etwas Limettensaft etwas Salz etwas Pfeffer etwas Schnittlauch etwas Petersilie etwas Thymian etwas Mayoran etwas Agavendicksaft Als erstes wäscht man den Spargel und schneidet die trockenen Enden ab. Nun werden die getrockneten Feigen klein geschnitten und mit dem Olivenöl und den Kräutern in eine …

Feiertagsfreude – Kurkuma Latte

Hallo an alle Pfingstsonntagler, das Wetter lädt ja nicht gerade so zum sonnen ein. Ich hab die warme Jacke wieder ausgemottet und die Sonnencreme bleibt noch mal im Schrank. Ganz schön zugig da draußen, gut für ein ruhiges Wochenende mit guten Büchern, am besten den Ofen an und die Seele baumeln lassen. Wie Ihr in meinem letzten Blogpost schon erfahren konntet, bin ich ein Fan von Kurkuma geworden in der letzten Zeit. Ich mag den würzigen Geschmack und die Farbe macht mir wirklich gute Laune. Gesund ist der auch noch, herrlich. So und nun gibts mein Rezept für einen Kurkurma Latte: 1TL Kurkurma 1 Kardamom Samen 3 Schwarze Pfefferkörner etwas Muskatnuss 1 Messerspitze Zimt etwas Vanille 1/2 Tasse Wasser 400ml Milch Als erstes gibt man den Pfeffer und den Kardamom Samen in einen Mörser und zerstösst diese, am Besten stößt man den Kardamomsamen auf und sammelt die Schale aus dem Mörser. Nun gibt man alle Zutaten in eine kleine Tasse und erhitzt das Wasser auf ca. 70 Grad und gießt diese langsam über die Gewürze …

Omas alte Mulinex tut´s noch – Kurkuma Frucht Powerdrink

Hej ihr Gutwetterhinterherseher, heut hat es sich ja ganz schön zu gezogen nix mehr mit strahlendem Blau am Feierabendhimmel. Gerade mit der Aussicht auf das kommende Wochenende, an dem dann sich ein verspätetes Aprilwetter einstellen soll brauch man doch jetzt noch mal Vitamine Pur. Deshalb hab ich mal wieder Omas alte Mulinex angeworfen. Diesmal mit etwas Kurkurma, diese Knolle die dem Ingwer ja recht ähnlich sieht, soll ja wahnsinnig gesund sein. Es gibt Studien die zeigen, dass diese gelbe Knolle mit einem hohen Kukurmin Bestandteil nicht nur gut gegen Entzündungen im Körper hilft. Nee nee sie wirkt auch gegen andere Krankheiten und beugt vor, außerdem hat es eine starke antioxidative Wirkung. Was natürlich als Unterstützung für jedes Immunsystem super ist. So und nun genug erst mal von dieser Wunderknolle und erst mal das Rezept für Kurkuma Frucht Powerdrink: 2 Orangen 1 Mango 1 Limette 1 Apfel 2 Stangen Sellerie 1 kleines Stück Kurkurma 1 kleines Stück Ingwer Als erstes schält man die Orange, die Mango und die Limette. Dann wäscht man den Ingwer, die Kurkuma Knolle, …

Hallo Grillsaison – Burger mit Balsamicozwiebeln Weinkäse und Birne

Hallo Ihr Grillsaisoneinläutler, ich hoffe Ihr seit gut in den Montag gekommen nach diesem herrlichen vorsommerlichen Wochenende. Nach dem die letzte Woche bei mir unter dem Motto, mehr Gemüse und gesund stand gab es dann am Wochenende die Belohnung für gutes Durchhalten und Befriedigung der Fleischeslust in Form von Burgern. Ich bin ein Freund von gutem Sauerteigbrot und deshalb gab es diesmal die Burger mal nicht mit dem Bösen Weizen Brötchen, sondern dem sicherlich viel gesünderen Sauerteigbrot. Und jetzt mach ich euch nicht länger die Nase lang hier gibts jetzt das Rezept für Burger mit Balsamicozwiebeln Weinkäse und Birne: Für die Balsamico Zwiebeln: 3 Rote Zwiebelen 2 EL Quittenmarmelade 3-4 EL Balsamico 2 EL Rum etwas Öl Für die Patty´s: 500g Hackfleisch vom Rind 2 Eier etwas Salz etwas Roter Pfeffer etwas Koriandersamen etwas grösteter Chili etwas Semmelbrösel Für den Burger: 1 Radiccio 1 Birne 125g Weinkäse 125g Cheddar etwas Mayonaise Sauerteigbrot Als erstes kümmert man sich um die Balsamicozwiebeln, dafür werden die Zwiebeln in schmale Ringe geschnitten und mit etwas Öl in einen Topf gegeben …

Frühstücksliebe – Overnight Buchweizenporridge

Heiderdaus, was ein Wetterchen zum Feiertag, da kann es einem doch nur gut gehen und die Laune steigt. Für mich gehts morgen noch mal in Büro bevor das Wochenende beginnt aber davon lasse ich mir jetzt nicht die Laune verderben. Fürs ein leckeres Frühstück habe ich schon gesorgt, ich bin Momentan ein großer Fan von Overnight Buchweizenporridge, hier das Rezept: 1 Tasse Buchweizen 1 Handvoll Walnüsse einige Kokoschips Saft von einer Orange 100ml Haferdrink 100g Heidelbeeren 100g Erdbeeren etwas Kakaonibs Als erstes gibt man den Buchweizen in eine Tasse und gibt etwas Wasser darüber und lässt das ganze ca. 6 Std quellen oder eben über Nacht. Das Gleiche macht man mit den Walnüssen. Nach dem quellen spüllt man den Buchweizen und die Walnüsse ab. Nun werden die Walnüsse und der Buchweizen in eine Schüssel gegeben. Als nächstes gibt man die Kokoschips und die Kakaonibs dazu und dann den Orangensaft und den Haferdrink darüber. Jetzt wird nur noch das Obst gewaschen und die Erdbeeren geviertelt und dazu gegeben und schon kann man den Porrigde genießen und das …

Einfach Vegetarisch – Blumenkohl Fake Bulgur Bowl

Hej ihr Maistarter, ich hoffe ihr hab die heutige Sonne nutzen können und seit ohne Randale gut in den Mai gestartet. Mein Ziel für diese Woche, viel Gemüse, wenig Fleisch und weniger Kohlehydrate uuuund viel Bewegung, einfach mal wenig einfach wieder mal mehr für sich selber tun auch wenn ich Pasta und die Couch so sehr liebe… Bald ist Sommer und es wäre schön für mein wohlbefinden etwas fitter zu sein. Damit der Abend dennoch gerettet ist, gibt es ja einige Möglichkeiten um die Kohlehydrathaltigen Speisen zu umgehen zum Beispiel kann man Blumenkohl herrlich als Bulgurersatz verwenden. Deshalb gibt es heute einen  Blumenkohl Fake Bulgur Bowl. 1/2 Blumenkohl 1 Stange Staudensellerie 1 Möhre 4-5 Radiesschen 1/4 Gurke Koriander etwas Honig 3 EL Weißweinessig 6 EL Olivenöl 1 EL Sesam 1 EL Sonnenblumenkerne etwas Salz etwas Pfeffer etwas Paprika Pulver etwas gerösteter Chili Als erstes wäscht man den Blumenkohl und schneidet diesen in kleine Stücke, dann gibt man diesen in eine Schüssel und zerkleinert diesen weiter mit dem Pürierstab, bis dieser recht klein und körnig ist. …