Allgemein, Für den Leib
Kommentare 4

Endlich wieder Rhabarberzeit- Rhabarber – Schmand Muffins

Endlich, endlich ist wieder Rhabarberzeit, ich liebe dieses säuerliche Gewächs.
Und das heißt jetzt gibt’s wieder mal genug Gelegenheiten um sich in der Küche mit diesem Gewächs auszutoben.
Diesesmal gibt es ein Rezept für Rhabarber- Schmand Muffins.

Für den Teig:
250g Rhabarber
150g weiche Butter
2 EL Kokosöl
etwas echte Vanille
4 Eier
100g Kokosblütenzucker
150g  Schmand
Saft von einer Limette
350g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver

Für die Streusel
50g Butter
75g Mehl
40g Kokosblütenzucker
etwas Vanille

Als erstes schält man die Rhabarber, schneidet diesen in  kleine Stückchen, dann werden die Rhabarberstücke in einer Schüssel mit ca. 25g Kokosblütenzucker vermischt.
Als nächstes gibt man die Eier mit der Butter, dem Kokosöl und dem Kokosblütenzucker in eine Schüssel und schlägt alles zu einer schaumigen Masse. Der Limettensaft, die Vanille und der Schmand werden jetzt nach und nach untergerührt.
Nun vermischt man das Mehl mit dem Backpulver und gibt die Mischung dann unter rühren, nach und nach zu der Ei-Schmand Masse.
Der Rhabarber wird vorsichtig unter den Teig gehoben und schon kann man den Teig auf die Muffinförmchen verteilen.
Als letztes knetet man aus den restlichen Zutaten Streusel, die dann über den Teig verteilt werden.
Nun schiebt man die Muffinförmchen für ca 20 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Backofen, immer von weitem beobachten, Backofentüre zulassen, damit die Muffins schön fluffig werden und erst wenn sie wirklich goldbraun aussehen den Stäbchentest machen.

Dann nur noch abkühlen lassen und dann schon kann man die Muffins genießen, das mache ich jetzt auch mal… Habt einen schönen Abend.

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s