Allgemein, Für den Leib
Hinterlasse einen Kommentar

Komm schlechte Laune wir gehen backen – Zitronen Pistazien Madeleines

Endlich April, endlich Frühling, so dachte ich zumindest und dann wird man wach am ersten April und sieht den größten Aprilscherz überhaupt.
Neuschnee soweit das Auge reicht, die Hyazinthen und Osterglocken waren genauso bedröbbelt wie ich, von wegen ab jetzt werden die leichten Frühjahrsschühchen getragen…
Nix mit Adieu Winterjacke, bis nächste Saison. Nur leichte Freude, das die Winterreifen noch drauf sind.
Also wurde um die Laune zu steigern, die Küchenmaschine angeworfen. Diesmal gibt es hier als gute Laune Lieferant ein Rezept für Zitronen Pistazien Madeleines.

125g weiche Butter
125g Mehl
50g Puderzucker
1 TL Backpulver
3 Eier
75g Pistazien
Abrieb von einer Zitrone
Saft von einer kleinen Zitrone

Als erstes gibt man die weiche Butter mit den Eiern in eine Schüssel und schlägt diese schaumig, dann gibt man nach und nach den Puderzucker unter rühren dazu.
Nun wird das Mehl mit dem Backpulver gut vermischt und durchsiebt.
Anschließend gibt man die Mehlmischung unter langsamen rühren zu der Ei- Butter Zucker Masse.
Als letztes werden der Zitronenabrieb, der Zitronensaft sowie die Pistazien untergerührt.
Der Teig wird nun auf die vor gefettete Madeleineform verteilt, und dann in den auf 180°C vorgeheiztet Backofen geschoben. Die Madeleines werden jetzt für ca. 15 bis 20 Minuten gebacken bis diese leicht golden sind.
Jetzt nur noch abkühlen lassen, währenddessen vielleicht ein paar Frühlingsblumen pflücken und schon kann man die Madeleines schön zu einer guten Tasse Kaffee oder Tee genießen, das hebt wirklich die Laune.
Habt ein schönes Wochenende das Wetter hat es sich ja typisch April dann doch noch mal anders überlegt und ist ja heute doch nicht ganz so schlecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s