Allgemein, Für den Leib
Kommentare 2

Karfreitagsmahl- Gratinierte Aubergine mit Linsengemüse

Hallo ihr Feiertagslangschläfer, seit ihr schon in Osterstimmung? Oder seit Ihr nicht so die Eierfärber und Hasenfreunde? Bei vielen gibt es ja am Karfreitag traditionell Fisch.
Bei mir ist das anders, ich mag es zur Zeit gern vegetarisch, auch wenn ich mich nicht strikt daran halte.
Deshalb gibt es heute hier mein Rezept für Gratinierte Auberginen mit Linsengemüse

1/2 Rote Zwiebel
1/2 Fenchelknolle
1 Aubergine
250g Mozzarella
1 Bund frischer Basilikum
100g Passierte Tomaten
150g Bunte Hülsenfrüchtemischung
etwas Olivenöl
etwas Salz
etwas Pfeffer

Gratinierte Aubergine mit Linsengemüse

Als erstes spült man die Hülsenfrüchtemischung gut ab, und weicht diese dann 12 Stunden in Wasser ein(falls man keine Geduld hat solange zu warten kann man auch Padina Linsen verwenden, diese müssen nicht einweichen). Nach den 12 Stunden wird noch einmal das Wasser ausgetauscht und etwas Salz dazu gegeben. Dann kocht man die Hülsenfrüchte ca. 25 Minuten bis diese weich sind.
Während dessen schneidet man die Aubergine in schmale Scheiben, würfelt die Zwiebel und schneidet die Fenchelknolle in schmale Streifen.
Nun wird der Mozzarella ebenfalls in schmale Scheiben geschnitten.
Nun schichtet man das Gemüse abwechselnd mit dem Mozzarella und dem Frischen Basilikum in eine Auflaufform. Dann gibt man etwas Olivenöl, etwas Salz und etwas Pfeffer darüber. Als letztes füllt man die Auflaufform mit den Passierten Tomaten auf und schon kann man die Form für ca. 20 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheitzten Ofen schieben. So nun nur noch die Linsen und das Gemüse in Schüsseln verteilen. Und schon ist das Essen für den Karfreitag zubereitet, und das ohne Stunden lang in der Küche zu stehen. Ich wünsche Euch allen ein Paar erholsame Feiertage.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s