Allgemein, Für den Leib
Hinterlasse einen Kommentar

Abendlicher Snack – Balsamicolinsen mit Pastinakensticks und gegrillter Paprika

Hallo an alle verwehten Pappnasen da draußen, das ist ja nicht das schönste Wetterchen für einen Montag, grau grau und nochmal grau.
Es pfeift und zieht und am liebsten möchte man da doch in der Früh die Decke über den Kopf ziehen und sich verstecken.
Wenn man an solch einem Rosenmontag,  auch noch Mittags einen kalorienreichen Kreppel zu verzehren, braucht am Abend kein fünf Gänge Menü sondern lieber etwas leichtes.
Deshalb gibt’s heute Balsamicolinsen mit Pastinakensticks und gegrillter Paprika:

1 Tasse Padina Linsen
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
Balsamico
4 Pastinaken
1 Paprika
eine Handvoll Cherrytomaten
etwas Koriandersamen
etwas Fenchelsamen
etwas Sesam
etwas Chili
Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Prise Kokosblütenzucker

Balsamicolinsen mit Pastinakensticks3

Als erstes werden die Zwiebel und der Knoblauch in kleine Würfel geschnitten und in einem kleinen Topf mit etwas Öl glasig angebraten, dann gibt man 2 EL Aceto Balsamico dazu und lässt dies kurz aufkochen.
Anschließend werden die Linsen in den Topf gegeben sowie 2 Tassen Wasser eine kleine Prise Kokosblütenzucker und etwas Salz.
Während die Linsen langsam vor sich hinköcheln, schält man die Pastinaken und schneidet diese in schmale Streifen. Die Streifen werden in eine Schüssel gegeben, dann gibt man etwas Olivenöl, 2 TL Sesam, etwas Chili, Salz und Pfeffer dazu und verrührt das Ganze und gibt sie dann in eine Ofenfeste Form.
Die Form kann dann für 20 Minuten in  den auf 180°C vorgeheizten Ofen geschoben werden. Nun entkernt man die Paprika und schneidet diese in Streifen, legt diese auf ein Backblech gibt etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer darüber und schiebt diese ebenfalls für 15 Minuten in den Backofen.
Nach diesen 20 Minuten müssten die Linsen weich sein und man kann diese vom Herd nehmen, und die Pastinaken sowie die Paprika aus dem Ofen. Und gibt alles in eine Schüssel.
Nun muss man nur noch die Tomaten vierteln und darüber geben und schon ist der Snack fertig.
Also genießt den Feierabend und Bon Apetit.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s