Allgemein, Für den Leib
Hinterlasse einen Kommentar

Ran an die Buletten – Cheeseburger mit Chorizo

Liebe Freunde der Bulettenbraterrei, ich bin kein Fan vom Restaurant mit dem goldenen M und auch nicht von dem Herrn Bratkönig.
Aber ab und zu pack mich dann doch die Fleisches Lust auf einen richtigen Burger. Und zwar einen mit guten Produkten Fleisch vom Erzeuger, und wirklich frischem Salat und co.
Und falls ihr demnächst auch mal wieder Lust auf einen guten Burger habt, hier das Rezept für

Cheeseburger mit Chorizo:

Für die Patties:
500g Hackfleisch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Ei
3 TL Paniermehl
etwas Chili
eine Messerspitze gemörserte Koriandersamen
eine Messerspitze gemörsterte Senfsamen
eine Messerspitze Paprikapulver
ein Zweig Rosmarin

Für den Belag:
2 Tomaten
50g Chorizo
50g Cheddar
ein Glas saure Gurken solche hier
Zitronenmayonaise
Tomatenmark
Brötchen

03

Für die Patties werden die Zwiebel und der Knoblauch in kleine Würfel geschnitten und anschließend werden alle Zutaten in eine Schüssel gegeben und gut durchgeknetet.
Nun gibt man das Hackfleischmasse nach und nach in eine Pattiepresse.
Sind die Patties fertig geformt können Sie in eine Pfanne in der etwas Öl erhitzt wurde gegeben werden.
Während die Patties vor sich hin brutzeln, kann man die Chorizo und die Tomaten in feine Scheiben schneiden.
Kurz bevor das Fleisch gut durchgebraten ist gibt man den Cheddar obenauf und lässt diesen leicht schmelzen.

05

Und schon kann man sich seinen Burger nach Belieben selbst belegen und dann seinen Burger genießen.
Habt einen schönen zweiten Advent.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s