Allgemein, Für den Leib
Kommentare 3

Herbstquiche mit Quitten und Ziegenkäse

Hallo ihr Wochenendsonner, ich hoffe ihr genießt das traumhafte Wetter.

Es ist doch schön wenn die Apfelbäume voll hängen, und die Walnüsse endlich herunterfallen.
Und was man nie vergessen darf eine ganz besondere Frucht. Die Quitte, sie sieht nicht nur toll aus und hat einen unwahrscheinlich tollen Duft.
Nee nee, man kann auch sehr leckere Gerichte aus dieser tollen Frucht machen. Deshalb gibts jetzt hier ein neues Rezept für eine leckere Herbstquiche mit Quitten und Ziegenkäse.

Herbstquiche mit Quitten und Ziegenkäse

1Pck . Blätterteig aus dem Kühlregal
2 Eier
150ml Sahne
1 mittelgroße Quitte
1-2 Frühlingszwiebeln
1 Zweig Rosmarin
150g Ziegenkäse (am besten von der Rolle)
etwas Petersilie
etwas Pfeffer
etwas Salz
etwas Muskat
1 TL Honig

Als erstes fettet man die Quicheform ein, dann kleidet man diese mit der Hälfte des Blätterteigs aus.
Nun werden die Frühlingszwiebeln in kleine Würfel geschnitten und die Quitte in schmale Scheiben.
Anschließend hackt man noch den Rosmarin und die Petersilie klein.
Jetzt verrührt man die Sahne mit den Eiern, gibt die Zwiebeln, den Rosmarin und die Petersilie dazu.
Dann würzt man die Ei-Sahne-Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat und gibt diese dann in die Quicheform.

03

Die Quittenscheiben werden nun gleichmäßig in der Form verteilt, dann schneidet man den Ziegenkäse in schmale Scheiben und verteilt diese ebenfalls.
Anschließend träufelt man den Honig über die Quiche.

Zuletzt schneidet man den restlichen Blätterteig in Streifen und legt diese als Gitter obenauf, nun kann man die Form für 30 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Ofen schieben.

02

Wenn die Oberfläche leicht goldbraun ist kann man die Quiche aus dem Ofen nehmen und dann genießen.

So und jetzt wünsche ich euch weiterhin ein tolles sonniges Wochenende.

3 Kommentare

  1. Georg Schmitt sagt

    Ich habe eben das Rezept ausprobiert und bin vollends begeistert! Was für ein Genuß!!! Vielen Dank für die schöne Idee!!!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s