Allgemein, Für den Leib
Hinterlasse einen Kommentar

Komm schlechte Laune wir gehen backen. – Holunderblüten- Kaiserschmarrn

Und wieder mal eine Runde durch dieKüche gewirbelt. Ich sag´s Euch, bei einem kleinen Anflug von schlechter Laune, hilft es echt sich etwas Zeit zu nehmen für sich. Und ich muss sagen, das funktioniert bei mir einfach super, wenn ich in der Küche Teig knete oder irgendwas schnippel. Naja ok, die Küche sieht danach oft aus wie nach einem Überfall und man kann auch immer froh sein, wenn ich nichts kaputt gemacht habe, ABER was soll´s… zur Not einfach erst mal Küchentür zu und Affe tod… Erst mal genießen und dann aufräumen?

So, erstmal genug geschwafelt, es ist auch besser wenn Ihr nicht genau wisst wie die Küche nach dem Backen so aussieht. Deshalb jetzt mein nächstes Rezept. Und am besten beeilt Ihr Euch, denn zur Zeit blüht der Holunder noch.

DSC00365

Holunderblüten-Kaiserschmarrn:

4 Eigelb
4 Eiweiß
30g Zucker
300ml Milch
125g Mehl
15 Holunderblütendolden
Saft von einer 1/2 Limette
etwas Butter
Puderzucker
Erdbeeren

DSC00369

Als erstes gibt man das Eigelb, den Zucker und die Prise Salz in eine Schüssel und schlägt das ganze mit dem Schneebesen schaumig bis diese Masse cremig und hellgelb ist. Nun gibt man Mehl und Milch dazu, sowie den Saft der Limette und rührt dies vorsichtig unter.
Jetzt nimmt man die gewaschenen Holunderblütendolden und schneidet die Stiele ganz kurz hinter den Blüten ab. Als nächstes wird das Eiweiß steif geschlagen, und das Eiweiß und die Blüten vorsichtig unter den Teig gehoben.

DSC00372

Die Butter in der Pfanne erhitzen und den Teig dazugeben, am besten macht man mehrere Portionen, damit die Stücke nicht zu dick werden. Das Ganze bei kleiner Hitze braten bis die Unterseite goldbraun ist, dann wenden. Wenn beide Seiten leicht goldbraun sin,d kann man den Teig „zerreißen“ oder besser gesagt mit einem Pfannenwender den Teig in kleine Stücke teilen.

DSC00375

Das Ganze etwas abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestreuen und die Erdbeeren dazu geben. Und jetzt erst mal Küchentür von außen zu und Füße hoch… sich etwas Zeit für sich nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s