Allgemein, Für die Seele
Hinterlasse einen Kommentar

Como ist auch bei Regen schön. Kurztrip im April.

Tja wie es so ist mit dem April – der macht wirklich oft was er will. Ich war bis gestern am schönen Comer See. Eigentlich eher beruflich auf einer Messe.  Aber selbst wenn man eigentlich kein Wochenende hat und die Fahrt sehr anstrengend ist und man sich auf der Messe die Füße platt laufen kann, freut man sich dann doch mal rauszukommen. An so einem schönen Fleck der Erde geht das Arbeiten natürlich noch einfacher.
Und eigentlich freut man sich darauf, dass in Italien bestimmt schönes Wetter ist. Es kommt aber dann doch ganz anders als man sich es sich erhofft. Das mussten wir dann doch am eigenen Leib erfahren; es hat geregnet ohne Ende. Natürlich ist es, wenn man arbeiten muss, nur halb so schlimm. Wenn ich nun zum Urlaub machen da gewesen wäre hätte mich das Wetter mehr betrübt. Und irgendwie war es dennoch sehr schön am See trotz der Regengüsse.
Nun berufliche Reise hin oder her, man hat ja trotzdem ein wenig Zeit um Como zu genießen, man fährt zum Beispiel mit dem Bötchen zur Messe statt mit dem Auto.

DSC00089
Und essen muss man natürlich auch. Und das am besten schön und gut, das haben wir auch getan und ich möchte euch meine Favoriten kurz empfehlen. Leider konnte ich nicht wirklich viele Fotos machen aber ich hoffe Ihr vertraut mir ein wenig bei den Empfehlungen. 🙂

Also hier gibt es ein paar Tipps von mir, wo man rund um den See wirklich nett und gut essen kann:

1. Das Pane e Tulipani, es liegt in der Altstadt von Como. Es ist eine Mischung aus Blumenladen und Café und einfach wahnsinnig gemütlich. Hier gibt es kleine Gerichte, und der Kuchen ist unglaublich lecker.

Via Lambertenghi, 3
22100  Como
031 – 264242

2. Die Trattoria del Glicine, ist eine wunderschöne geräumige Tratoria mit Charme in Santo Stefano oberhalb des Sees. Dies ist netter Familienbetrieb der im Jahr 2000 gegründet wurde weil der Vater sich entschied, sein Hobby zum Beruf zu machen. Im Frühjahr, wenn das Wetter schön ist, kann man draußen wunderschön unter den Glycinien sitzen mit Blick auf den See und sein Essen genießen.

Via Vittorio Veneto 1
22012 Cernobbio
031.511332

3.Die Albergo Ristorante Vapore, liegt direkt am Hafen von Torno, mit einer wunderschönen Terasse. Man konzentriert sich auf die lokale und traditionelle italienische Küche, was wirklich sehr gut gelingt. Ich kann euch das Antipasti Buffet wirklich empfehlen. Und auch die Pasta und das Risotto sind sehr lecker.

Via Plinio 20
22020Torno
031.419311

DSC00049

4. Das Ristorante La Baia di Moltrasio, klein aber fein, der Service ist wirklich freundlich, die Karte überschaubar aber dennoch ist für jeden etwas dabei. Wirklich toll waren die hausgemachten Gnocci im Käsekörbchen.

Via Bellini 4
22010 Moltrasio Lago die Como
031.376093

Also solltet Ihr mal in der Nähe sein, und ein Hüngerchen verspüren, dann nur zu.
Genießt das Essen. Auch bei Regen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s